×
Datenschutzerklärung
Stand: 25.05.2018

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003) und nur im Rahmen unseres Unternehmenszwecks. Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen erfassen, zu welchen Zwecken wir diese verarbeiten, an wen wir diese Daten ggf. weitergeben und welche rechtlichen Möglichkeiten Ihnen zustehen.

Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren, um eine Änderung bei unseren Angeboten und das Feedback unserer Nutzer zu berücksichtigen. Das Datum der letzten Änderung finden Sie ganz oben in diesem Dokument. Bitte rufen Sie unsere Datenschutzerklärung regelmäßig auf und prüfen Sie, ob eine neue Fassung vorliegt.

Wir verarbeiten einerseits Daten, die Sie uns selbst bekanntgeben, andererseits Daten, die wir durch Ihre Nutzung unseres Onlineauftritts erhalten.

Für die Datenverarbeitung sind die folgenden Partner gemeinsam im Sinn des Artikels 26 DSGVO verantwortlich:

Lemberger GmbH

Pointengasse 21-23/Top 11
A-1170 Wien

Fax: +43 / (0)1 / 480 33 29
Tel: +43 / (0)1 / 480 33 29

Web: www.bildungsverlag-lemberger.at

Chocolate Management & Verlag GmbH

Hauptstraße 49
3400 Klosterneuburg
Tel.:+43 (0)676 335 34 57
E-Mail: gmt@chocolate.at
Web: www.chocolate.at
Ansprechpartner für Datenschutzangelegenheiten: Dr. Gerhard Hauke
Chocolate Management & Verlag GmbH
E-Mail: auskunft@chocolate.at

Für alle Fragen zur Verarbeitung der Daten und für die Geltendmachung Ihrer Rechte (siehe unten) wenden Sie sich bitte an diese Adresse.

Die gemeinsamen Verantwortlichen haben miteinander vereinbart, dass die Erfüllung der Betroffenenrechte (siehe unten) ausschließlich durch die Chocolate Management & Verlag GmbH erfolgt. Die Informationspflichten übernehmen beide Verantwortliche gemeinsam.

Für alle Fragen zur Verarbeitung der Daten und für die Geltendmachung Ihrer Rechte (siehe unten) wenden Sie sich bitte an:

Chocolate Management & Verlag GmbH
E-Mail: auskunft@chocolate.at

Verarbeitung von Daten, die Sie uns bekanntgeben

1. Für die Nutzung des Mathe-Trainers benötigen Sie einen Zugangscode („Sticker-Code“) und ein Passwort. Diese Zugangsdaten können Sie über unseren Partner store.at (Sofa Creative Media GmbH) erwerben. Es gelten dabei die Datenschutzbestimmungen dieses Partners. Mit den Zugangsdaten können Sie sich auf unserer Website anmelden und die dort angebotenen Leistungen (Rechenbeispiele samt Ergebniskontrolle) nutzen.

Wenn Sie sich anmelden, erfassen wir lediglich den Sticker-Code und den Passworthash, um Ihnen die Anmeldung zu ermöglichen. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, können Sie unsere Angebote (mit Ausnahme der Testbeispiele) nicht nutzen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten ist die Erfüllung des mit Ihnen als Zugangsberechtigtem geschlossenen Vertrags über die Bereitstellung unserer kostenpflichtigen Leistungen.

Fallweise können wir Ihre Stamm- und Kontaktdaten (u.a. Schule, Ansprechpartner) und Vertragsdaten (Lizenzart) und Verrechnungsdaten von der store.at (Sofa Creative Media GmbH ) erhalten, damit wir Rückfragen und Anregungen zu den Ihnen gegenüber erbrachten Leistungen bearbeiten, diese Leistungen mit unserem Partner abrechnen und nachvollziehen können, welche Nutzer welche Angebote unserer Website in Anspruch nehmen. Rechtsgrundlage ist die Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen und mit store.at sowie unser berechtigtes Interesse zur optimalen Ausrichtung unseres Angebots auf die Herkunft (Schultyp) und Interessen der Nutzer.

Wir speichern diese Daten jedenfalls für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (nach dem Unternehmensgesetzbuch und der Bundesabgabenordnung). Sofern Sie nicht widersprechen, speichern wir Ihre Daten auch darüber hinaus auf Grundlage unseres berechtigten Interesses für Direktwerbung bis zu drei Jahre nach dem letzten Kontakt mit Ihnen.

2. Im Zuge der Leistungserbringung verarbeiten wir von Ihnen außerdem einige oder alle der folgenden Datenkategorien: Nutzungsdaten (Beispiele, Erfolge), Abrechnungsdaten, Kommunikationsdaten, Nachfrageinteressen, Daten über die Kundenzufriedenheit, Anfragen. Wir verarbeiten diese Daten, um Ihnen unsere Leistungen zur Verfügung zu stellen, die Vertragsbeziehung zu verwalten und mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Rechtsgrundlage sind somit die Erfüllung unseres Vertragsverhältnisses und unser berechtigtes Interesse an der Pflege unserer Kundenbeziehung.

Wir speichern diese Daten jedenfalls für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (nach dem Unternehmensgesetzbuch und der Bundesabgabenordnung). Sofern Sie nicht widersprechen, speichern wir Ihre Daten auch darüber hinaus auf Grundlage unseres berechtigten Interesses für Direktwerbung bis zu drei Jahre nach dem letzten Kontakt mit Ihnen.

Der Testaccount besteht für die Dauer von 2 Monaten. Wir speichern Ihre Daten jedenfalls bis zum Ende des Accounts und, soweit wir gesetzlich verpflichtet sind, darüber hinaus für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (nach dem Unternehmensgesetzbuch und der Bundesabgabenordnung).

Wir speichern diese Daten jedenfalls für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (nach dem Unternehmensgesetzbuch und der Bundesabgabenordnung).

Verarbeitung von Daten, die wir durch Ihre Nutzung erfassen

1. Für die Nutzung unserer Website ist keine Angabe von personenbezogenen Daten erforderlich. Unser Webserver erfasst aber dennoch jene Daten, die uns Ihr Internetbrowser mitteilt (u.a. den Namen der abgerufenen Seite bzw. Datei, Datum und Uhrzeit, verwendeter Internetbrowser, die Seite, von der Sie zu uns gelangt sind (Referer), Bildschirmauflösung und Betriebssystem). Diese Daten verarbeiten wir auf Basis unseres berechtigten Interesses, nämlich damit wir Fehler finden und unseren Service verbessern können. Die IP-Adressen werden von unserem Provider anonymisiert. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist aus diesen Daten nicht möglich.

2. Wir nutzen die Remarketing-Werbefunktionen von Google Analytics. Mit Hilfe des Analysewerkzeugs Remarketing mit Google Analytics sind wir in der Lage, die Besucher unserer Website je nach ihrem Verhalten auf der Website in Gruppen zu unterteilen. Wir können damit auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Anzeigen schalten. Diese interessenbasierte Anzeigenauslieferung erfolgt nicht nur auf unserer Website, sondern auch auf Websites von Drittanbietern, z.B. auf Websites von Google und anderen Teilnehmern des Google Displaynetzwerkes. Zu diesem Zweck greifen wir und der jeweilige Drittanbieter, darunter auch Google, auf Cookies zu, die auf Ihrem Rechner abgelegt sind. Unter anderem werten wir Erstanbieter-Cookies und Drittanbieter-Cookies (z.B. DoubleClick-Cookies) aus, die frühere Besuche eines Nutzers erfasst haben, sodass auf Basis dieser Auswertung entsprechende Anzeigen geschaltet werden.

Wir werten Anzeigenimpressionen und Ihre sonstige Nutzung von Anzeigendiensten und Ihre Interaktion mit diesen Anzeigenimpressionen und -diensten aus, um auf dieser Grundlage die Auslieferung von An-zeigen zu optimieren, sodass Sie interessenbezogene Werbung erhalten.

Sie können unter der Adresse https://adssettings.google.at Google Analytics für Display-Werbung deaktivieren und die zwischen einer Anzeige interessenbezogener oder nicht interessenbezogener Werbung wählen

3. Beachten Sie bitte außerdem, dass in unsere Website Videos des Anbieters YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, eingebettet sind. Bei Aufruf einer Seite mit einem eingebetteten Video wird möglicherweise Ihre IP-Adresse von der YouTube LLC verarbeitet und Cookies gesetzt. Es gilt hierbei die YouTube Datenschutzrichtlinie, die Sie unter der Adresse https://www.youtube.at/t/privacy einsehen können.

Wann geben wir Daten weiter?

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich durch uns verwendet und ohne Ihre Einwilligung, eine gesetzliche Verpflichtung oder eine gerichtliche oder behördliche Entscheidung nicht an Dritte weitergegeben.

Sofern wir dazu durch eine Rechtsvorschrift, eine gerichtliche oder behördliche Entscheidung verpflichtet oder zur Wahrung unserer Interessen berechtigt sind, geben wir Ihre Daten im notwendigen Ausmaß an Banken, Rechtsvertreter, Wirtschaftstreuhänder, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Gerichte, Verwaltungsbehörden, Abgabenbehörden und Inkassounternehmen weiter.

Falls wir uns zur Durchführung von Aufträgen Dritter („Auftragsverarbeiter“) bedienen (z.B. unsere IT-Dienstleister und Webanalyse-Anbieter), stellen wir sicher, dass diese Ihre Daten ausschließlich im Rahmen der mit ihnen geschlossenen Vereinbarung, unserer Aufträge und unter Einhaltung der Datenschutzvorschriften verwenden.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, von uns Auskunft über alle Sie betreffenden Daten zu verlangen. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Daten zu Unrecht verarbeiten oder diese Daten nicht (mehr) korrekt sind, können Sie von uns die Berichtigung oder Löschung dieser Daten oder auch die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen (das bedeutet, dass wir Ihre Daten bis zu einer Klärung nur speichern, nicht jedoch weiter verwenden dürfen, außer wir haben dazu Ihre Einwilligung oder sind dazu auch sonst rechtlich befugt, etwa um unsere eigenen Rechte Ihnen gegenüber auszuüben). Weiters können Sie Widerspruch gegen die Datenverarbeitung erheben, wenn Sie der Ansicht sind, dass wir die über Sie erhobenen Daten nicht (mehr) verwenden dürfen. Bitte wenden Sie sich für all das an die Adresse auskunft@chocolate.at.
Wenn Sie die Einwilligung in eine Verarbeitung Ihrer Daten widerrufen oder Widerspruch erheben, hat das zur Folge, dass wir Ihre Daten löschen, soweit wir zu einer Speicherung nicht gesetzlich verpflichtet oder durch zwingende schutzwürdige Gründe dazu berechtigt sind. Wenn Sie die Einwilligung widerrufen, berührt das die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht. Sie haben außerdem das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten entgegen den rechtlichen Vorgaben verwendet werden, sprechen Sie uns bitte an. Meist können wir Ihre Anliegen in einem direkten Gespräch klären. Sie können sich auch mit einer Beschwerde an die Datenschutzbehörde wenden.